EXPLOSIONSSCHUTZ - VEXAT

Das Thema Explosionsschutz / VEXAT betrifft Betriebsanlageninhaber bereits in der Planungsphase von Anlagen, Gebäudeteilen usw. in welchen mit brennbaren Gasen, Stäuben oder Flüssigkeiten gearbeitet werden soll. Im Zuge der Betriebsanlagengenehmigungsverfahren muss bereits ein Explosionsschutzkonzept mit eingereicht werden. Da das Explosionsschutzkonzept bereits grundsätzliche Aussagen zum organisatorischen, betrieblichen und prozessbezogenem Explosionsschutz enthält, dient es gleichzeitig als Grundlage für das nach der Verordnung VEXAT erforderliche Explosionsschutzdokument. EX-Pläne und Prüfungen gem. § 7 VEXAT vor Inbetriebnahme zählen ebenfalls zu unserem Portfolio.